Bundesrat sagt Nein zu Gentechnik im Saatgut!

Am 18. März stiEilaktion Campactmmte der Bundesrat darüber ab, ob Saatgut künftig mit gentechnisch manipulierten Samen verunreinigt sein darf.

Einer Aktion von Campact schlossen sich mehr als 70.000 Menschen an.

 

Weiterlesen: Bundesrat sagt Nein zu Gentechnik im Saatgut!

 

Spannender Vortrag mit Gast aus Brasilien

Der Dresdner Gesundheitsstammtisch lädt ein zum Vortrag:

Agro-Gentechnik: Gefahr für Gesundheit, Wissenschaft und Demokratie?

Freitag, 18. März 2011, 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr)

ausführliche Infos

   

22.2.: Brüssel schafft die Nulltoleranz ab!

Nulltoleranz beibehaltenCampact hatte in der letzten Woche auch mit Unterstützung des Aktionsbündnisses für eine gentechnikfreie Landwirtschaft in Sachsen eine Kampagne für die beibehaltung der Nulltoleranz gegenüber in der EU nicht zugelassener gentechnisch veränderter Pflanzen gemacht. Bundesweit mehr als 77.000 Menschen unterzeichneten den Appell.

Weiterlesen: 22.2.: Brüssel schafft die Nulltoleranz ab!

   

2011 wieder Genmaisanbau in Sachsen?

Im bundesweiten Standortregister des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) (vgl. www.standortregister.de) liegen seit dem 1. Februar vier Eintragungen für Sachsen für die kommende Anbausaison vor. In Nordsachsen ist der Anbau von Genmais MON810 geplant.

Weiterlesen: 2011 wieder Genmaisanbau in Sachsen?

   

Sachsen: gentechnikfreie Region in Europa

Das Aktionsbündnis fordert die sächsischen Landespolitiker auf, die Weichen für einen Beitritt des Freistaates zum Netzwerk der gentechnikfreien Regionen Europas zu stellen.

Weiterlesen: Sachsen: gentechnikfreie Region in Europa

   

Seite 7 von 8